Samstag, 02. April 2022

Friedensgebete

Die aktuellen Ereignisse machen uns sprachlos und traurig!

 

Die Ereignisse in der Ukraine sind erschütternd und belastend. Dass nach Jahrzehnten des Friedens nun wieder in Europa die Waffen schreien; dass dort Menschen sterben und ihre Heimat verlieren, kann uns nicht gleichgültig lassen. Gerne greifen wir die Initiative unseres Bischofs Karl-Heinz Wiesemann und der neuen evangelischen Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst zu einem Friedensgebet auf.

Gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde laden wir in Edenkoben zum Friedensgebet ein, immer dienstags um 18.30 Uhr.

Das nächste Friedensgebet findet statt am Dienstag (26.4.) in der katholischen Kirche in Edenkoben.

Außerdem laden wir ein, täglich um 12.00 Uhr zuhause um den Frieden zu beten und uns auf diese Weise in unserer Sorge um den Frieden Europas zu vereinen. In unseren Kirchen liegen Friedensgebete und Friedenskerzen aus, die gerne mit nach Hause genommen werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zum Newsarchiv

zu den aktuellen News

zum News-Archiv